Unbegrenzte Rundtour Groenlo - Lievelde

Groenlo

Lievelde

18.50 Km 01:02 Stunden Handbikeroute
Über die Route
Karte
Ausgangspunkte
Route

Im Achtzigjährigen Krieg wurde Groenlo heftig umkämpft. Im Jahr 1627 eroberte Prinz Frederik Hendrik die Stadt von den Spaniern zurück. Er benutzte dabei eine Umgrenzungslinie oder Sperrlinie. Die Linie wurde innerhalb von zwei Wochen gegraben und umgab Groenlo vollständig. Heutzutage kann man hier und da in der Landschaft noch Zeugnisse dieser Zeit finden. Diese Radtour führt Sie an Orten vorbei, die Geschichte geschrieben haben.

Erve Kots

Während des Achtzigjährigen Krieges war dies der wichtigste Punkt der Umgrenzungslinie der Staatsarmee. Es war der Ort, an dem Prinz Frederik Hendrik wohnte. Heute befinden sich hier ein Freilichtmuseum und ein Pfannkuchen-Bauernhof.

Groenlo

In Groenlo gibt es noch viele Zeugnisse der glorreichen Festungsgeschichte aus dem sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert. Auf den Stadtwällen steht die von Prinz Frederik Hendrik zurückgelassene Kanone. Auch das Stadtmuseum widmet der Zeit der spanischen Herrschaft viel Aufmerksamkeit.

'Het Schootsveld'

Hier fand die letzte 'Schlacht um Grolle' statt, durch die die Stadt 1627 wieder in die Hände der Staatsarmee fiel. Alle zwei Jahre, im Oktober, wird hier die Schlacht von Grolle nachgespielt.

Die 'Engelse Schans'

Schanzen waren Teil der Umgrenzungslinie. Auf diesen aufgeschütteten Erdwällen standen die Kanonen. Im Jahr 2002 wurde die 'Engelse Schans' in ihrem alten Zustand wiederhergestellt. In der Nähe wurde ein zwanzig Meter hoher Aussichtsturm errichtet. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Umgebung.

Lievelde

Archäologische Funde zeigen, dass das Gebiet um Lievelde bereits im siebten Jahrhundert bewohnt war. Lange Zeit gab es in Lievelde keine Kirche. Die Christ-König-Kirche wurde erst 1954 in Gebrauch genommen.

Mehr lesen

TOP Erve Kots

Eimersweg 4

TOP Marveld

Elshofweg 6
98
99
41
39
01
33
32
27

Teile diese Route